Montag, 12. März 2012

Danny fast ertrunken

Danny fast ertrunken

Meine Familie ging in den Urlaub jedes Jahr nach Myrtle Beach. Als ich noch ein Neuling in der High School war, gingen wir im August. Leider hatte ich mein Bein, dass der Sommer früher und gebrochen war frisch aus meinem Besetzung, also war ich noch mit Krücken, während ich auf mein Bein gewartet, um wieder bis zu Stärke.

Mein Bruder, Cody, und ich schwammen, und ich bemerkte, er würde zu weit. Ich rief ihn, aber er schaffte es nicht zurück. Er wurde in der aktuellen gefangen. Also habe ich schwamm hinaus, um ihm zu helfen. Ich dachte, da ich älter und stärker war, würde ich in der Lage sein, sich aus dem Strom, wenn er es nicht konnte.

Ich machte ihm und packte ihn unter den Armen und warf ihn ein paar Meter Richtung Ufer. Ich tat dies ein paar Mal, aber wir machten weiter weiter aus. Mein Bein war wirklich nicht stark genug, um gegen den Strom zu kämpfen. So waren wir beide stecken.

Bis ein Mann kam heraus und packte uns beide. Er warf mein Bruder, wie ich es getan hatte, und dann warf ich auch. Er konnte uns weit genug, dass wir wieder schwimmen waren, und dann schwamm er wieder zu, nie ein Wort zu sagen, uns die ganze Zeit.

(Hinweis:. Wenn du nicht weiterkommst, nicht direkt schwimmen gegen den Strom schwimmen leicht seitwärts.)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen